Momentane Projekte 1: Dreams

Eine Serie von Stücken für Cello und Klavier, anfangs für meinen Sohn Philip, jetzt auch für andere Mitglieder der Celloklasse von Barbara Varsanyi in Bonn. Die Serie ist fortgesetzt worden. Die Idee ist, dass jedes Stück Spaß machen sollte und auch Elemente der Zeitgenössischen Musik und erweiterte Spieltechniken enthält, dadurch wirken sie wie Einleitungen in die Moderne, bleiben aber relativ schnell begreifbar. Verschiedene Schwierigkeitsgrade sind vorhanden. Der Titel Dreams deutet darauf, dass die Stücke nicht ernsthaft als Land- oder Kontinent-Beschreibungen zu betrachten sind (dort war der Komponist wahrscheinlich noch nicht), sondern lediglich, dass Ideen davon als Grundinspiration dienten. Die Stücke werden Herbst 2019 bei Edtions Musica Ferrum erscheinen.

 

Dream of Argentina (hier hören)

Dream of Cuba (hier hören)

Dream of Africa (hier hören)

Dream of China (hier hören)

Dream of New Zealand (hier hören)

Dream of Persia

Dream of the Arctic

Dream of Scotland

Dream of Mars

Dream of Egypt